Decoma Europa / Magna

Unternehmen: Decoma Germany GmbH (Magna)

Goßer Automobilzulieferer, Weltweit 343 Standorte

Prozesse: Fahrzeugherstellung, Beschichtung, Spritzguss, mechanische Fertigung und vieles mehr

Produkte: fast alle Produkte für die Automobilindustrie

Kunden: Alle bekannte OEM‘s

Position: Leiter Industrial Engineering, Projekt Manager, Greenfield Planer

Ausgangsbasis:

  • Planung aller Greenfields die Weltweit für Decoma geplant wurden

  • Festlegung welche Bereiche benötigt wurden

  • Aufbau der gesamten Materialflussplanung für die Greenfields

  • Erstellung aller Layouts inklusive des schematischen Materialflusses

  • Kostenkalkulationen von Grundstück bis hin zu Bauteile für den Kunden

  • Untersuchung vieler Optionen zum Aufbau eines Greenfield-Standortes

  • Erstellung der Entscheidungsgrundlagen für den Vorstand (Shareholder)

  • Aufbau aller Präsentationen für Vorstand und Kunden

  • Implementierung von Greenfields vor Ort in den Zweigwerken

  • Aufbau Prozess für ein Porschestoßfänger musste in Belgien realisiert werden

  • Hierfür der Aufbau einer Lackierstraße über 2 Ebenen

  • Aufbau eines neuen Spritzgussprozesses für den Porschestoßfängers

  • Implementierung des Materialflusses unter Berücksichtigung des bestehenden Materialflusses

  • . . . . . . . .

Herangehensweise:

  • . . . . . . . . .

Greenfield Planung

Projektmanagement

Ausgangsbasis:

  • Aufnahme eines Aston Martin Projekts

  • Übernahme von Jaguar Projekten

  • Projektpräsentationen bei Kunde

  • Terminverfolgung in Abstimmung mit Kunde

  • Design intern in Auftrag geben und mit Konstruktion und Kunde bis Fertigstellung verfolgen

  • Anwendung aller notwendiger Projekt-Tools wie Terminplan, FMEA’s, Kontrollpläne, SPC’s, CPK, CMK, OEE, APQP, 8D Report, PPAP und viele mehr

  • Kostenkontrolle der laufenden Projekte

  • Einhaltung von Kostenvorgaben

  • Abstimmung mit Projektteams zu allen Themen wie z.B. Management, Design, Zukauf, Qualität, Anlagenbeschaffung, Einführung neuer Prozesse etc.

  • Shareholder auf dem Laufenden halten zu Kosten, Umsatz, Gewinn, Termin, Kundenzufriedenheit etc.

  • . . . . . . . .

Herangehensweise:

  • . . . . . . . . .

Ausgangsbasis:

  • Überarbeitung bestehender Prozessparameter

  • Einführung neuer Prozesse

  • Erarbeitung und Festlegung der Prozessparameter für neue Prozesse

  • Budgetplanung der Abteilung

  • Führung der Projekt- und Mitarbeiterteams

  • Kalkulation und Festlegung von Produktionskosten

  • Beschaffung von Anlagen für neue Prozesse

  • Anlaufmanagement neuer Projekte

  • . . . . . . . .

Herangehensweise:

  • . . . . . . . . .

Industrial Engineering

+49 159 0182 0310

©2020 Peter Schmidt. Erstellt mit Wix.com